Inhalt

Staatlich anerkannte Sozialarbeiter*in / Sozialpädagoge*in oder Erzieher*in (m/w/d)

in Teilzeit oder Vollzeit bis zu 40 Wochenstunden am Taunusgymnasium in Oberursel.

Am Taunusgymnasium in Königstein gibt es Projekte und unterrichtsbegleitende Maßnahmen sowie ein Beratungsteam und in allen Bereichen ist sozialpädagogische Begleitung vorgesehen.


Von der Bewerberin/dem Bewerber wird die selbstständige und eigenverantwortliche Wahrnehmung folgender Aufgaben erwartet: 

Schülerbezogene Maßnahmen:

  • individuelles Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen
  • Alltagsbewältigung (Strukturierung)
  • Verstärkerprogramme
  • bes. Aktivitäten

Unterrichtsbezogene Maßnahmen:

  • Unterstützen/Beraten bei individuellen Lernwegen
  • Förder- und Fordermaßnahmen mit Schwerpunkt Arbeits- und Sozialverhalten

Schulische Maßnahmen:

  • Beratung von Lehrkräften bez. auf den Unterricht
  • Schülereinzelfallberatung/ Hospitation mit kollegialem Feedback (präventiv und konfliktbezogen)
  • Erarbeitung von konzeptionellen Inhalten zusammen mit Kollegium/Schulleitung
  • Zusammenarbeit in interdisziplinären Teams

Wir bieten:

  • einen vielseitigen Arbeitsplatz mit großem Gestaltungsraum
  • ein festes monatliches Gehalt angelehnt an den TVöD VKA SuE
  • eine Jahressonderzahlung
  • ein kostenfreies Premium-Jobticket
  • eine arbeitgeberbezuschusste Altersvorsorge
  • Einstiegsmöglichkeiten nach längerer Arbeitspause (wie beispielsweise Erziehungszeiten)
  • familienfreundliche Arbeitszeiten
  • je nach Einsatzbereich eine Jahresarbeitszeit mit arbeitsfreier Zeit und Urlaub in den hessischen Schulferien oder 30 Tage Urlaub bei einer 5-Tage-Woche mit arbeitsfrei an Heiligabend und Silvester
  • ein engagiertes, offenes und multiprofessionelles Team
  • ein sympathisches und wertschätzendes Arbeitsfeld

Ihr Profil:

  • Sie arbeiten leidenschaftlich gern im pädagogischen Bereich einer großen Schule
  • stärken- und ressourcenorientierte Haltung und Arbeitsweise
  • Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Teamfähigkeit sowie ausgeprägte Innovations- und Motivationsfähigkeit

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann richten Sie bitte Ihre Bewerbung bis 28.02.2023 per E-Mail an: bewerbung@kit.hochtaunuskreis.de (Frau Schmidt, KiT GmbH Geschäftsstelle) oder an Beate.herbst@schule.hessen.de (Frau Herbst, Schulleiterin).

Für weitere Fragen steht Ihnen Frau Herbst, Schulleiterin unter der Telefonnummer 06174 928112 gerne zur Verfügung.

 
13.01.2023